Run auf Karten für THE SHOW 2008 in Dülken

Der Run auf Karten für die Wiederholung des Events THE SHOW 2008 ist im vollen Gange. Obwohl das Konzert erst am 12. April 2008 in der Aula des Städt. neusprachlichen Gymnasiums Dülken, Brandenburger Str. 1, Viersen-Dülken stattfindet, haben offensichtlich viele Interessenten zurecht Angst, keine Karten zu bekommen.

Es steht nun fest:

Das Muscial “TARZAN”

Two Worlds – Son of Man – You’ll Be in My Heart – Trashin‘ the Camp – Srangers Like Me – Two Worlds (Finale)

Wir werden in unsere Show ein Medley aus dem Musical „TARZAN“, dass ab Oktober in der neuen Flora in Hamburg gespielt wird, aufnehmen. Sie können sich also schon einmal einen musikalischen Überblick über die Musik von Phil Collins verschaffen: Sie ist traumhaft schön!!!!

Z.Zt. läuft freitags auf SAT.1 um 20:15 Uhr ein Casting zur Auswahl der Hauptdarsteller. Diese Sendung wird sonntags um 17:00 Uhr wiederholt.

Weiter wird das Programm neben Musical-Querschnitten aus „Mamma mia“ (Abba), „Aida“ (Elton John) und „Dirty Dancing“ Musik von Aretha Franklin, Ike &Tina Tuner, Sarah McLachlan und vielen, vielen anderen Interpreten enthalten.

Darauf hinweisen müssen wir, dass wir nur 400 Besuchern Einlass gewähren können.

3 Gedanken zu „Run auf Karten für THE SHOW 2008 in Dülken

  1. Hallo „Norbert“,

    hier mal 3 Antworten auf deine Frage zur Auswahl:

    1. Ja, stimmt. Wo viel Licht ist, müssen große Scheffel her.

    2. Nein, keineswegs. Bei den Mädels ist selbst dick Aufgetragenes noch nobles Understatement.

    3. Wenn man Deine konstruktive Kritik im Kontext zu den Einlassungen sieht, die du auf anderen Blogs absonderst, wo du herum schleichst und dich im Schutze der Anonymität berufen fühlst, den musikalischen Leiter als Neurotiker zu demaskieren, dann entbehrt das nicht jeder Komik.

  2. In solchen Fällen haben biblische Hintergründe oftmals Wahrheiten; z.B. die sieben Seligpreisungen:

    Selig sind die Armen im ……, denn Ihnen ist das Himmelreich.
    Ist doch eine Zukunftsperspektive, Norbert, oder?

Kommentare sind geschlossen.